VFLBO unterstützt das Kleingewerbe, indem wir..

Einen Barbershop gründen

Wir haben die Einrichtung und das Startkapital zur Verfügung gestellt. Heute sind vier Leute im Betrieb angestellt. Dieser ist heute, wie gewünscht, 100% unabhängig von uns.

Kredite für den Handel mit Tierimpfstoffen und Fischhändler gewähren

Für sinnvolle Projekte unterstützen wir auch mit Mikrokrediten, die bisher stets zurückbezahlt wurden.

Nähmaschinen für lokale Designerinnen anschaffen

Wie in Europa sind auch die Menschen in Afrika an Kleidern und Design interessiert. VFLBO kauft Nähmaschinen und verteilt sie an aktive Näherinnen, damit sie sich den Traum vom eigenen Nähstudio erfüllen können. VFLBO schenkt den Näherinnen auch alte Kleider, die sie umgestalten können.

Second Hand – Kleider liefern

Die meisten Hilfsorganisationen in Europa verkaufen die gesammelten Kleider nach Afrika. Es ist ein riesiges Geschäft, das die lokale Textilindustrie tötet. Allerdings muss man bedenken, dass die afrikanische Textilindustrie in den Händen der reichen Eliten war und kaum erschwingliche und moderne Kleidung auf den Markt brachte. Insofern lässt sich selbst das Verhalten der Hilfsorganisationen teilweise rechtfertigen.


VFLBO liefert hingegen gebrauchte Kleider direkt und unentgeltlich an die Menschen. Wer CHF 2 pro Tag zur Verfügung hat, kann sich keine internationale Preise leisten. Es ist ein Segen für die Bevölkerung in Uganda, dass einfache lokale Nahrung und gebrauchte Kleidung nahezu allen zugänglich sind.

Verein zur Förderung von Landwirtschaft und Berufsausbildung in Ostafrika

c/o Wenfei Rechtsanwälte AG

Mainaustrasse 19

8008 Zürich

 

+41 43 210 86 86

office@vflbo.ch

Vielen Dank für Ihre Spende

IBAN: CH59 0900 0000 6122 4222 9

Swift: POFICHBEXXX

Konto: 61-224222-9